Alleviate - Dry Patch-Konzept

Alleviate löst die wasserabweisenden Wachspartikel in der Rasengtragschicht und stellt die normale Wasserkapazität wieder her.

Alleviate - Dry Patch-Konzept

  • Info:

    Alleviate repräsentiert bei Rasenflächen einen einzigartigen, auf der Tensid-Hydrophob-Chemie basierenden Ansatz für die spezifische Bekämpfung von auch als „Localised Dry Patch” bezeichneten Trockenflecken und zur Behandlung wasserabweisender Böden.

    Alleviate wirkt direkt auf die Bodenpartikel überziehenden Wachs- und Lipidschichten, entfernt diese Ablagerungen und stellt das natürliche Wasserrückhaltevermögen des Bodens wieder her.

    • Besonders sicher in der Anwendung auf allen Rasenflächen.
    • Keine Schädigung von im Boden vorhandenen Mikroorganismen
  • Wirkung:
    • Wirkt direkt auf die Ursache von lokalen Trockenstellen (Localised Dry Patch, LDP) ein.
    • Lang anhaltende, wirksame Behandlung
  • Einsatzbereiche:

    Kann zusammen mit dem Wetting Agent „Miracle“ als Bestandteil eines Programms für die Bekämpfung bzw. Vorbeugung lokaler Trockenstellen eingesetzt werden.

  • Aufwandsmengen:
    • Golfgrüns:

    Flüssig 20 l/ha
    Granulat 250 kg/ha

    • Abschläge, Spielbahnen, Sportplätze:

    Flüssig 10-20 l/ha
    Granulat 250 kg/ha